39. Fastnacht in Damelang – 28.02.2020 – 01.03.2020

39. Fastnacht in Damelang – 28.02.2020 – 01.03.2020

39. Fastnacht in Damelang – 28.02.2020 – 01.03.2020

Zum ersten Mal in der 39jährigen Geschichte, wurde die Damelanger Fastnacht direkt vom DFFV, in enger Zusammenarbeit mit der Gaststätte „Zum Wiesengrund“ ausgeführt.

Der Freitagabend – ein toller Abend mit „DJ Nehaider“

Traditionsgemäß eröffneten unsere Jüngsten DFFV-Mitglieder, in ihrer Aufgabe als Funkengarde, die Damelanger Fastnacht. Es erfolgte der Einmarsch mit dem Banner, musikalisch untermalt mit der eigens für den DFFV komponierten Hymne, dem Damelang-Song.
Grit Hoffmann begrüßte alle Gäste und stellte dann den Moderator vor, der in diesem Jahr, an allen 2 Abenden, frisch-fröhlich und charmant, durch das tolle Programm führen würde.
Wir sind sehr dankbar, dass sich Norman Schröder bereit erklärt hat, diesen Job zu übernehmen. Souverän und mit einer herrlichen Leichtigkeit erläuterte er selbst die kleinsten Details.
Die Tanzfläche war stets gut gefüllt. Die Höhepunkte des Abends waren natürlich unsere Tanzgruppen, aber dazu später mehr.

Der Samstagvormittag – Zimpern mit dem „Panzerquartett“ Marzahn, mit Brücker Unterstützung

Auch wenn die Nacht recht kurz war, fanden sich wieder viele Zimpernfreunde vor der Gaststätte „Wiesengrund“ ein. Die Kapelle „Panzerquartett“ stimmte pünktlich um 10:00 Uhr das erste Lied an und Minuten später setze sich der Zug aus ca. 100 fröhlichen, kreativ und originell verkleideten jungen Leuten, in Bewegung. So ging es dann von Haus zu Haus und die meisten Damelanger öffneten ihre Türen und verköstigten den lustigen Menschenstrom mit allerlei Leckereien und einem Likörchen zum Anstoßen. Hier ist Ausdauer und Durchhaltevermögen gefragt, wenn man bis zum letzten Haus mit dabei sein möchte.

Der Samstagnachmittag – Kinderfasching mit DJ Percy und seiner “Beatbox“

Noch während die letzten „Überlebenden“ vom Zimpern wieder in Richtung „Wiesengrund“ taumelten, eilten bereits die ersten Mütter und Omis mit ihren Kindern und Enkeln zum Kinderfasching. Es ist immer wieder bezaubernd anzusehen, mit wie viel Mühe und Kreativität sich die Kleinen in Disneyfiguren, Prinzessinnen oder Cowboys verwandeln.
Ein besonderes Highlight in diesem Jahr, war die Seifenblasenmaschine. Hier staunten die Kinder und jagten den großen und kleinen Kugeln aus Wasser und Luft nach.

Der Samstagabend – genialer Fastnachtstanz mit der Partyband „Tor11“

Pünktlich um 20:04 Uhr wurde der Abend eröffnet.
Los ging es natürlich wieder mit dem Einmarsch der „Kleinsten“ in ihren Gardeuniformen.
Der Moderator rief die Platzpaare auf, die im eleganten Outfit, den Tanz eröffneten.
Die 4 jungen Leute haben einen glanzvollen Auftritt absolviert und im Anschluss die Tanzfläche für die große Gästeschar freigegeben.
Musikalisch begleitete uns bereits zum dritten Mal, die Partyband „Tor11“.
Mit ihren stimmungsvollen Liedern sorgten sie in kürzester Zeit für eine megavolle Tanzfläche.

Und schon ging es los, mit dem ersten Auftritt der 6 Tanzgruppen des DFFV.
Im Stundentakt traten nacheinander auf:

  • Unsere „Crazy Girls und ihre Jungs“ – Zu angesagten Discoklängen und einer Art Mini-Lichtershow, verzauberten sie uns mit rhythmisch perfekt geschwungenen Leuchtkugeln.
  • Unsere „#NoNames“ – Inspiriert vom Kinofilm „The Purge“ boten die Jungen Mädels eine tolle Performance. Mit ihren leuchtenden Gesichtsmasken verzauberten Sie ihr Publikum und nahmen uns alle mit in die Handlung des Filmes hinein.
  • „Die Quereinsteiger“ – Eine etwas andere Fahrschule wurde uns hier vorgestellt. Der Fahrschüler unbeholfen, der Fahrlehrer für jegliche Annäherung immer zu haben. Nach erfolgreich bestandener Fahrprüfung, gab es zur Belohnung eine Rauschorgie, gesponsert von den stolzen Eltern.
  • „Die Trappenhühner“ – Die immer hippe „Neue Deutsche Welle“ wurde uns hier dargeboten. Mit ihrer guten Kondition haben die Mädels zu den recht flotten Ohrwürmern, eine tänzerisch perfekte Choreografie abgeliefert.
  • „Die Leibgarde“ – Die Welt des Zirkus sollte uns hier verzaubern. Von einem charmanten Zirkusdirektor durch das Programm geführt, erlebten wir Zaubertricks, Schlangenbeschwörer und echte Raubtierdressuren. Als Höhepunkt ließ der stärkste Mann der Welt seine Muskeln spielen, wobei sich seine Muskelpakete später als eher harmlos entpuppten.
  • Unser „Damelanger Männerballett“ -- „In the dschungel the lion sleeps tonight“, war
    das diesjährige Motto unserer Männer. Gut getarnt hinter affenähnlichen Masken, konnte man nur anhand der Körpergestalten erahnen, wer genau sich dahinter verbirgt. Sie ließen die Hüften schwingen und das Publikum klatschte begeistert als es hieß: A-weema-weh, a-weema-wehA-weema-weh, a-weema-weh ……….

Der Sonntagnachmittag – gemütlicher Fastnachtsnachmittag-/Abend mit „Arno’sMusike“

Etwas ruhiger geht es zu, wenn der DFFV die Rentner und Familien zum Tanz bittet.
Die ältere Generation freut sich immer ganz besonders auf diesen Tag. Viele Omis und Opis erleben hier ihre Enkel und schauen ihnen stolz bei den Darbietungen zu. Durch das Programm führte Wolfgang Göricke, der vom Golzower Karnevals Club zu Gast war. Immer wenn er das Mikrofon in die Hand nahm, begeisterte er das Publikum.
Es wurden nochmals alle Programmpunkte aufgeführt, eingebettet in eine gemütliche Kaffeerunde und ein frisch serviertes, leckeres Abendessen.
Natürlich wurde auch bei dieser Veranstaltung geschunkelt und getanzt. Heute einfach mal die Sorgen vergessen, war für die meisten das Motto des Tages.

Drei tolle Tage sind wie im Flug vergangen. Die Mühen und Anstrengungen der Vorbereitungen haben sich gelohnt, sagt der Blick in die zufriedenen Gesichter der Gäste.
Von vielen Helfern und Organisatoren fällt jetzt eine kleine Last ab, wobei gleichzeitig schon wieder Ideen entwickelt werden, für die nächste Saison.

Der DFFV bedankt sich bei allen Gästen aus nah und fern und wir freuen uns, euch zur kommenden 40. Fassenacht wieder zu sehen.

Wir danken allen Sponsoren, Helfern, Moderatoren, Organisatoren, Tänzern, den Musikern, dem Dibo Gastro-Team und allen die im Hintergrund mitgewirkt haben.

Dagmar Falkenthal – ergänzt von Steffi Notzke

Hier geht es zur Bilder-Galerie


Das Video wird, nach dem Klick, von Youtube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.