So war die Damelanger Fassenacht 2015

So war die Damelanger Fassenacht 2015

So war die Damelanger Fassenacht 2015

Am Aschermittwoch ist alles vorbei, sang einst Jupp Schmitz. Doch in Damelang fängt da erst alles an. Vom 20.02.-22.02.2015 haben insgesamt 65 Akteure im Damelanger Wiesengrund das begeisterte Publikum mit einem wahnsinnig aufregenden Programm unterhalten.

Traditionell gehören zur Damelanger Fassenacht zwei Platzpaare, die am Freitag von Haus zu Haus gehen, um alle Bewohner für das bevorstehende Wochenende einzuladen. Des Weiteren eröffnen Sie die Fassenacht an allen drei Tagen und fordern den einen oder anderen auf, sein Tanzbein zu schwingen. Doch in diesem Jahr lief einmal alles ganz anders ab.
2 Platzmeister und 6 Platzpaare hat der Damelanger Fastnachts – und Freizeitverein e.V. für das ganze Wochenende gewinnen können. Mit Stolz hat der Verein sechs Paare begeistern können, sich den Hut aufzusetzen und die Schärpe umzuhängen, so wie sie es bereits vor Jahren getan haben.

Unsere Jüngsten haben das Programm mit ihren neuen Garde- Uniformen, in Vereinsfarbe, jeden Tag eröffnet. Nach dem Einmarsch der Platzmeister mit einer Übergabe der Schärpen und Hüte an die Platzpaare wurde erst einmal das Tanzbein geschwungen. Die Crazy Girls, derzeit 17 Mädchen im Alter von 4 – 12 Jahre, begeisterten als erster großer Programmpunkt mit ihrer Hip-Hop – Ballett Show. Bereits seit 10 Jahren verzücken die Mädels das Publikum. Im Anschluss holten unsere Quereinsteiger die Formel 1 nach Damelang und nachdem dann auch reichlich Krombacher getankt wurde, lief das Rennen wie geschmiert. Schule vor 800 Jahren und heute einmal darzustellen ist unseren Newcomern bestens gelungen. Damit haben sie auch gleich auf das 800 Jährige Damelanger Jubiläum hingewiesen. Mit dem Spacetaxi unterwegs zum Mond waren unsere Jungstörche. Eine aufregende LED Tanzshow und viele bekannte Lieder ließen den Saal toben. Zum gefühlten 800. Mal fuhr Baby mit Ihren Eltern in den Urlaub. Dirty Dancing, der Filmklassiker von 1987, durch die Leibgarde umgesetzt, begeisterte die Zuschauer. Das Männerballett, die in diesem Jahr auf ihr 15-jähriges Jubiläum blicken dürfen, rundete die 6 Programmpunkte mit ihrer Darstellung des Lebens in Damelang ab und erntete dafür nur tosenden Applaus. Zwischen Naturschutzgebiet und Militär-Sperrbezirk steckte Förster Unger und versuchte sich was zu schießen. Und alles was ihm unter die Flinte kam, war im nächsten Moment gleich wieder weg.

Der DFFV feiert in diesem Jahr sein 10 Jähriges Jubiläum und bedankt sich auf diesem Wege bei allen, die ihn so unterstützen. Nur durch diese zahlreichen helfenden Hände, Sponsoren und unsere Tänzer schaffen wir es solche Meilensteine zu erreichen und in diesen tollen Kostümen tanzen zu dürfen.

Wenn Sie neugierig geworden sind, dann freuen wir uns auf Ihren Besuch, wenn es 2016 am Wochenende nach Aschermittwoch wieder heißt:

Wir laden ein um mitzumachen, zum Singen, Tanzen und zum Lachen von Freitagmittag bis Sonntagnacht, zur Damelanger Fassenacht.

Aline Liebenow und Steffi Tietz

Wer Lust auf Bilder bekommen hat: Hier geht es zur Bilder-Galerie

NEU: Wollt Ihr was los werden? Hier gehts zum Gästebuch

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.