Trappenhühner

Das Jahr 2017 ist für den DFFV ein Jahr voller Veränderungen und einer Mordsgaudi. Aus den ehemaligen Jungstörchen entpuppten sich zwei frisch gebackene Tanzgruppen. Die Jungs bildeten die Gruppe der „Unbetrinkbaren“, während wir Mädels nun den Namen „Trappenhühner“ tragen.
Unser kleiner Hühnerhaufen besteht derzeit aus acht feschen Madels im Alter von 20 bis 35 Jahren. Das Ziel der Trappenhühner ist es, unser Publikum mit unserer Freude am Tanz zu erfrischen und somit für gute Stimmung im Saal zu sorgen.

Unsere Auftritte

2018

So schnell vergeht ein Wochenende voller Freude. Wir, die Trappenhühner, durften auch zum zweiten Mal unseren Spaß auf der Tanzfläche haben. So machten wir es zum Anlass uns in die 50er Jahre zurück zu versetzen. Bereits Wochen vorher tüftelten wir an Lieder, Tanzschritte und Kostüme. Lieder wie „Rock around the clock“, „Jailhouse rock“ oder „Candyman“ verhalfen uns zur nötigen Stimmung. Am Freitag den 16. Februar 2018 war es dann so weit. Unsere Mühen sollten sich auszahlen und der erste Auftritt stand vor der Tür. Die Aufregung war groß. Es hat uns wieder riesigen Spaß bereitet das Publikum aufzuheizen. Wir bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich an unsere fleißigen Helfer im Hintergrund, welche unseren Auftritt durch Musik oder zum Beispiel der super gelungenen Lichtershow zu einer, wie wir finden, runden Sache gemacht haben. Die Zeit, welche dort mit Herzblut investiert wurde wissen wir sehr zu schätzen. Wir freuen uns auf das kommende Jahr.

Trappenhühner 2018

Trappenhühner 2018

2017

Dieses Jahr durften wir erstmalig in unserer neuen Konstellation die Tanzfläche aufheizen. Wir brachten dabei in unseren kurzen Lederhosen, ganz im Sinne des Hüttengaudis, mit Hilfe einiger Stimmungsmacher, wie beispielsweise Andreas Gabalier, die Bude ordentlich zum Beben. Voller Vorfreude fiebern wir bereits jetzt dem neuen Jahr entgegen.

Trappenhühner 2017

Trappenhühner 2017
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.