Unsere Gemeinde spielt Fußball

Unsere Gemeinde spielt Fußball

Unsere Gemeinde spielt Fußball

Am vergangenen Wochenende flatterte in allen Briefkasten der Gemeinde Planebruch Flyer einer erprobten Schnapsidee. Darauf zu lesen war, dass einige verrückte aus Damelang ein Fußballturnier veranstalten wollten.

Die Anmeldungen verschiedener Mannschaften trafen ein – aber was war da los? Keine Mannschaftsanmeldung (?), jeder jeden Alters durfte einfach kommen und mitspielen (?), ich darf nicht mit meinen Freunden in einer Mannschaft spielen? Eine komische Idee kam dort aus Damelang, dennoch folgten 20 Sportler jeden Alters dem Ruf und trafen sich am 26.03.2022 auf dem frisch gemähten und vollkommen krumm gekreideten Fußballplatz – dass darf ich so schreiben, ich war es ja selbst, der so schief kreidete. Aber das sollte dem Spaß nicht im Wege stehen und so wurden unter den gespannten Augen der Sportler, deren Eltern und Großeltern – ich denke es wurden auch unbeteiligte interessierte entdeckt – die Mannschaften völlig wild gelost. Okay ganz so wild ging es nicht von statten – eher gesittet und aus Lostöpfen, welche nach Alter sortiert waren. Und schon ging es los, jede Mannschaft durfte sich einen Namen ausdenken, mit der Chance für den kreativsten Namen ein Geschenk zu ergattern. Und so spielten die Freshen Tische gegen die Wadenbeißer; die Stiftung Wadenfest gegen die Feuerfeen und das querbeet und jeder gegen jeden. Wer am Ende gewonnen hat wollt ihr Wissen? Dazu später mehr.

Während des Turniers kam nämlich auch die Verpflegung nicht zu kurz. Es gab nicht nur Kaffee und Kuchen – darauf wird hier in Damelang nämlich großen Wert gelegt – sondern auch Kaltgetränke und eine leckere frische Bratwurst vom Grill im Brötchen.

Am liebsten möchte ich natürlich jedem persönlich Danken für seine Hilfe und auch jeden namentlich nennen, aber ich hörte dass das nicht allen recht sei. So sei stellvertretend für alle Kuchenbäcker der lieben Silke gedankt, die ab sofort und wohl schon länger die Kuchenbeauftragte im Ort ist. Außerdem Jacky für ihren Einsatz, die Mitgestaltung und als mahnende Stimme die sich aber entwickelte von: „In zwei Wochen solch ein Turnier zu organisieren habt ihr keine Chance.“ bis hin zu „Okay, ich musste den Flyer aus meinem Whatsapp Status nehmen, weil ich so viele Reaktionen bekommen haben.“ Außerdem natürlich Christian, der die Manpower selbst hatte und den Rest organisierte, um alles auf- und abzubauen, mit zu organisieren, zu gestalten und am Ende sogar mit letztem Einsatz mitzuspielen. Dann wäre da noch Steffi – was soll ich da noch groß schreiben, ihr kennt sie alle. Eigentlich hatte sie keine Zeit und dennoch hat sie sich wieder vieles aufgeladen. Also an dieser Stelle noch mal ein ganz dickes Dankeschön an alle Helfer und Helferinnen, Teilnehmer und Teilnehmerinnen und alle die einfach aus Neugier dabei waren.

Ach ihr wolltet ja noch wissen, wer gewonnen hat. Da wären die Feuerfeen, die Stiftung Wadenfest, die Wadenbeißer und die Freshen Tische. Für uns gab es an diesem Tag nur Gewinner und so durfte jeder nicht nur zufrieden sondern auch mit einer Medaille nach Hause gehen.

Wir hoffen ihr hattet alle genauso viel Spaß wie wir und allen Lesern konnte ich einen kurzen Einblick geben, was sie verpasst haben und hoffentlich im nächsten Jahr nicht wieder verpassen werden.

Apropos Vergessen: Als kleine Randnotiz für alle fleißigen Fußballer; das Turnier Unsere Gemeinde spielt Fußball sollte als Kick-Off für unser Fußballtraining in Damelang gelten und somit sehen wir uns ab sofort wieder jeden Freitag von 16:30 – 17:30 Uhr auf dem Fußballplatz in Damelang.

Alexander (Alex) Bürger

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.