11. Kuhbergfest in Damelang

11. Kuhbergfest in Damelang

11. Kuhbergfest in Damelang

Die Vorbereitungen zum diesjährigen Kuhbergfest begannen um 14:30 Uhr am Gemeindehaus in Damelang. Jede kleinste Kleinigkeit muss dafür von der Dorfmitte zum Kuhberg transportiert werden.

Um 17 Uhr ging dann die große Sause los. Die Kids standen mit ihren Bobycars und Fahrrädern schon am Berg und konnten es kaum erwarten den hell beleuchteten Kuhberg runter zu düsen. Zudem konnten sich die Kleinsten auf den Strohballen austoben.

Glühwein und frischer Kakao von Familie Roubroeck lud zum Verweilen ein – diesem mit dem Highlight des weißen Glühweins. Zudem gab es leckere Waffeln und frisches Grillgut vom Fleischer. In diesem Jahr stand das Kuhbergfest nicht nur unter dem Motto „Wir feiern auch ohne Schnee“, sondern auch unter dem Motto „der Umwelt zu Liebe“. Somit hatte sich das Orgateam Tassen des befreundeten Nachbarvereins ausgeborgt, die Grillspezialitäten ohne Plastik vom Fleischer einpacken lassen und die Besucher zum Mitmachen animiert. So brachten viele ihre eigene Tasse oder das eigene Geschirr mit. Stolz können wir sagen, dass wir einen kleinen Schritt in Richtung Umweltfreundlichkeit gegangen sind.

Nette Gespräche an der Feuerschale und Apres-Ski-Musik rundeten das Fest ab. Um eins schließlich erloschen die letzten Lichter des gemütlich angeleuchteten Platzes.

Ohne die Hilfe jedes Einzelnen wäre das nicht möglich. Wir danken allen Helfern rechtherzlich für die tolle und tatkräftige Unterstützung. Jeder packte da mit an, wo Hilfe notwendig war.

Danke für ein gelungenes Fest.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.